Patienten aufgepasst:
Wichtiges zur Ärztewahl

Das Vertrauen zwischen Arzt und Patient ist eine der Grundlagen für eine erfolgreiche Behandlung. Patienten kommen mit Wünschen und Erwartungshaltungen, oft auch schwierigen Fragestellungen und brauchen Verständnis, umfassende Beratung und fachkundige Hände.

Um Ihnen die Wahl eines Arztes zu erleichtern, hier ein paar nützliche Anhaltspunkte:

Wie erkenne ich einen guten Arzt?

Bei dieser Frage ist es ganz gleichgültig, ob es sich um den Fachbereich Plastische Chirurgie, Allgemeinmedizin oder Kieferorthopädie handelt. Die wichtigste Voraussetzung ist das persönliche Kennenlernen. Fühlen Sie sich gut beraten und umsorgt? Wurden Ihnen etwaige Anliegen oder Krankheitsbilder verständlich erklärt, die Vor- und Nachteile, sowie Risiken einer Behandlung gut dargelegt oder auch Alternativen aufgezeigt? Ist der Arzt für Ihr Anliegen fachlich zertifiziert? Fühlen Sie sich verstanden und gut aufgehoben? Wenn Sie diese Fragen positiv beantworten können, haben Sie mit Sicherheit den Arzt Ihres Vertrauens gefunden!

Wie finde ich den richtigen Arzt für meinen Behandlungswunsch?

Die wichtigste Voraussetzung ist, das Ihre Ärztin oder Ihr Arzt für Ihr Anliegen fachlich zertifiziert ist! Während dem persönlichem Gespräch sollen Sie sich ernst genommen und professionell beraten fühlen. Persönliche Empfehlungen oder Erfahrungsberichte aus dem Bekanntenkreis oder aus dem Internet können das gewonnene Bild abrunden. Vertrauen Sie also Ihrer Intuition und lassen Sie sich Zeit mit Ihrer Entscheidung. Fühlen Sie sich nach dem Gespräch unsicher, holen Sie sich eine Zweitmeinung ein!

Sind Schönheitschirurgen und Plastische Chirurgen das Gleiche?

Nein. Plastische Chirurgen sind Ärzte, die eine spezielle Ausbildung in Plastischer, Rekonstruktiver und Ästhetischer Chirurgie absolviert haben. Um ein Plastischer Chirurg zu werden, muss man nach dem Medizinstudium noch eine 6-jährige Ausbildung bestreiten. Danach erfolgt eine Prüfung vor der Ärztekammer um die Zertifizierung zu bekommen.

Da die Begriffe „Schönheitschirurg“ oder auch „Ästhetische Medizin“ nicht rechtlich geschützt sind, kann sich jeder Arzt so nennen. Um sicher zu gehen, dass Ihr Arzt tatsächlich Plastischer Chirurg ist, empfiehlt sich, auf die Bezeichnung des Arztes zu achten oder fragen Sie nach der entsprechenden Qualifikation.

Was ist Schönheitschirurgie